--------- NEWS ----------

Kegelturnier 2018

Das Bruderschafts-Kegelturnier wurde in diesem Jahr wiederholt von den Mitgliedern des Schützenzuges "Joot Dropp" ausgerichtet.

 

Am 03. November 2018 um 12:15 Uhr traten alle Mitglieder von uns zum Wettkampf an.

 

Mit xx Holz sind wir in diesem Jahr zufrieden.


Unser Dank gilt den Ausrichtern des Kegelturniers.

Schöne Momente mit einem traurigen Ende

Wir konnten beim diesjährigen Schützen- und Heimatfest in Pesch, vom 06. bis 09. Oktober 2018, ein sehr harmonisches Fest verleben und das bei bestem Wetter. Bereits beim Königsfrühstück bei Zugkönig Tobias haben wir mit "Schnappi-Spielen" die Spießkasse gefüllt. Wir haben viel gelacht und durch die Tage auch viel Zeit miteinander verbracht. Denn genau das macht es aus: Schützen trinken nicht nur, sondern sie sind in vielen Bereichen sehr engagiert und individuell tätig. Sowohl im Schützenzug als auch in der Bruderschaft oder darüber hinaus, wie z. B. im Caritativ Ausschuss, wo einige von uns Mitglieder sind und Spendenzwecke mit entscheiden. Allein in diesem Jahr konnten EUR 8.500 gespendet werden.

 

Mehr hierzu lesen Sie unter:

https://rp-online.de/nrw/staedte/korschenbroich/die-schuetzen-helfen-behinderten-kindern_aid-34019143

 

Bereits beim aufhängen der Fähnchen über die gesamte Strecke der Donatusstraße waren wir Mitglieder von Froh und Munter sehr aktiv. Beim Maien schlagen und dem anschließenden Transport der gleichen waren alleine 4 Mitglieder von uns dabei. Das Hauptmann Michael überdies auch noch für Ordnung und den reibungslosen Ablauf auf der Straße bei den Umzügen sorgte und Minister Peter Moll sowohl im Waffenrock (Offiziersuniform) als auch mit der Flöte in der Hand dem BSTC Nordstern Herrenshoff aushalf (wie auch Andreas Jansen) und auch als Minister der St. Hubertus Bruderschaft in Pesch einige Verpflichtungen hatte, zeigt, wie viele Aufgaben - auch durch einen vergleichbar kleinen Schützenzug -  bewältigt werden können. Bereits über das ganze Jahr vertrat Michael Effertz einen stark erkrankten Schützenbruder (aus einem anderen Schützenzug) an der Fahne.

 

Ein Auszug unserer Aktivitäten findet Ihr / finden Sie unter der Rubrik "Aktivitäten / Klompen". Wer Interesse an einer freundschaftlichen aber auch fordernden Gemeinschaft  hat und auch gerne mal eine Uniform tragen mag, der kann sich bei jedem unserer Mitglieder melden. Präsident Tobias Römer auch unter der E-Mail tobias_roemer@web.de kontaktiert werden und Informationen zum Schützenzug kundtun.

 

Wieso nun die Überschrift mit "ein trauriges Ende"? Die Erklärung reichen wir hiermit nach. Mit dem offiziellen Ende des Schützen- und Heimatfestes nahmen wir beim Familienfest mit integrierter Verlosung am 20. Oktober 2018 Abschied von Schützenkönig Bruno Ehlert und seinen Ministern Lothar Coenen und Robert Herten und derem Königshaus. Der Königszug "Heideröschen" hat eindrucksvoll gezeigt, dass auch ein kleiner Zug ein guter Repräsentant einer Bruderschaft sein kann.

 

Leider wird es für die kommende Schützenfestsaison keinen Schützenkönig aus dem Ort Pesch geben. Das ist ein trauriges aber auch warnendes Ende eines Schützenjahres. In wie fern man hier in Zukunft Abhilfe schaffen kann, ist eine Frage die sicherlich viele Vorstände und Schützen beschäftigen wird.

 

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr trotzdem ein schönes und sonnenreiches Schützen- und Heimatfest in Pesch feiern werden.

 

Eure / Ihre Mitglieder des Offizierszuges

Froh und Munter

 

Tobias Römer

Präsident "Froh und Munter"

Die Maien sind geschlagen. Die Maien sind verladen und werden bald gesetzt. Das Königssilber ist geputzt. Es geht bald los ... 

In Pesch ist was los ...

sei dabei beim Heimat- und Schützenfest 2018

Quelle. IN Korschenbroich
Quelle. IN Korschenbroich

Die Mitglieder unseres Offizierszuges wünschen König Bruno Ehlert und seinen beiden Ministern, Robert Herten und Lothar Coenen, ein friedvolles und stimmungsvolles Schützen- und Heimatfest in Pesch.

 

Das Wetter soll mitspielen, also feiert mit uns und dem amtierenden Königshaus auf dem Krampe Dämm in Pesch.

 

Vorbereitungen

Am Samstag, den 29. September 2018 schmückten wir die der Bruderschaft namentlich verbundene Donatus Straße in Pesch mit Straßenfähnchen.

 

Auch die Residenz an der Marienkirchstraße 1
nimmt Formen an.

 

Am Abend versammelten wir uns in der Gaststätte Schmitten, um die letzten finalen Details fürs Schützenfest zu besprechen.

Schießturnier 2018

Wir gratulieren unserem Schützenbruder Michael Bommes zum 5. Platz beim Schießturnier der St. Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V.

Vogelschuss 2018

Links: Andreas Jansen; Rechts: Tobias Römer
Links: Andreas Jansen; Rechts: Tobias Römer
Der neue Zugkönig unseres Offizierszuges ist Tobias Römer. Beim jährlichen Vogelschuss, der in diesem Jahr am 14. Juli 2018 im „Zum alten Brauhaus“ in Raderbroich stattfand, wurde ihm die Ehre zu Teil.

Überdies wurden folgende Ämter ermittelt:

Daniel Heryers wurde 1. Offizier
Andreas Jansen wurde Flügeloffizier
Peter Moll wurde Spieß

Allen Amtsinhabern gratulieren wir herzlich.

Unges Pengste 2018

In wenigen Wochen herrscht im Ortskern von Korschenbroich heiterer Trubel und das Erscheinungsbild der Menschen ist kunterbunt, in der Regel sieht man uniformierte Männer.

 

Der Startschuss für die Schützenfestsaison im Umland von Korschenbroich ist am 19. Mai 2018.

 

Wir wünschen den beiden Korschenbroicher Königshäusern ein sonniges und warmherziges

"Unges Pengste 2018".

Schützenzugausflug

Anno 2018

Die sechs-köpfige Reisegruppe unseres Schützenzuges verreiste in diesem Jahr an die See. Genauer gesagt nach Egmond ann Zee in den Niederlanden.

 

In diesem Jahr fand der Wochenendausflug vom 23. bis 25.03.2018 statt. Leider wieder zeitgleich zur Generalversammlung der Bruderschaft (Pressebericht).

Freitagabend stand ein reichhaltiges Abendbuffet und Bowling auf der Programm.

 

Samstagmorgen, nach dem Frühstück, spazierten wir zunächst zum Schwesterhotel, um dort Tandem-Fahrräder anzumieten. Über den Tag verteilt legten wir immerhin an die 30 Kilometer zwischen Egmond ann Zee, dem wunderschönen Städtchen Bergen und Alkmaar zurück. Mit dem Wetter hatten wir über das gesamte Wochenende Glück. Eine frische Priese ohne Regen bescherte uns ein schönes Wochenende.

Vor der Tour ....

Na, wohin geht's in diesem Jahr? Das wissen nur die diesjährigen Organisatoren Peter und Tobias. Wird es sportlich oder doch gemütlich? Oder evtl. durstig?

Man wird es sehen.

Am Freitag, den 23. Februar fand die erste Schützenzugversammlung im Jahr 2018 in unserem aktuellen Wachlokal statt. Im kleinen Kreise haben wir ein paar wenige Themen besprochen. Aber vielmehr trug das Zusammensein dazu bei, dass wir einen schönen Abend hatten. Peter Moll, aktuell Minister der Hubertus Bruderschaft, kam später zu uns, da er anderweitig verplant war.

Jahrestermine 2018 sind online

Jubiläum

links: Andreas Jansen, rechts: Tobias Römer (Präsident)
links: Andreas Jansen, rechts: Tobias Römer (Präsident)

Im Rahmen des Jahresbeginnes am 06. Januar 2018, wo u.a. auf das vergangene Jahr zurückgeblickt wird, wurde Mitglied Andreas Jansen für seine 10-jährige Mitgliedschaft im Zug geehrt.

 

Bereits mit 12 Jahren wurde  Andi im Jahr 1996 mit dem Jugendverdienstorden ausgezeichnet. Im Jahr 2010 erhielt er das silberne Verdienstkreuz. Im gleichen Jahr wurde er vom damaligen Schützenkönig Peter Moll zum Minister ernannt.

 

Der Jahresbericht 2017 ist unter der Rubrik "Berichte" zu finden.

Heinz Thoren

Heinz Thoren ist am 02. Januar 2018 im Alter von 89 Jahren verstorben. Sein 90. Geburtstag im April blieb ihm verwehrt.

 

Wir gedenken an Heinz Thoren, Mitglied des Bruderrates und des Jägerzuges Edelweiss Pesch, und wünschen seiner Familie viel Kraft.

Die Mitglieder von "Froh und Munter" wünschen ein gesundes und glückliches Jahr 2018

Keine Termine mehr in 2018