Ein neuer Versuch in 2022

Liebe Besucher,

 

wie fühlt es sich wieder an wenn wir Schützenfest feiern?

 

Auf die Gefühlsexplosion freuen wir uns umso mehr, seitdem wir wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, gemeinsam und freudig zu feiern. COVID hat die Schützen hart getroffen. Insbesondere aber Menschen, die durch einen schweren bis tödlichen Verlauf, nicht mehr mit uns gemeinsam feiern können. Bisher haben wir das feiern - wenn wir ehrlich zu uns selbst sind - als eine Art Selbstverständlichkeit gesehen.

 

Nun werden unsere Augen genauso funkeln, wie die der Kinder, die sich jedes Jahr freuen, wenn die Bruderschaft sie von der Schule oder dem Kindergarten abholt. Den Bruderschaft bedeutet nicht nur feiern, sondern auch gesellschaftliches Miteinander. Wir freuen uns, uns endlich wiederzusehen. Wir freuen uns auf das Brauchtum und auf eine tolle Stimmung im Zelt und auf dem "Rummel".

 

Unser Königsjahr sollte im Oktober 2019 einen anderen Verlauf nehmen. Nun, 3 Jahre später, wollen wir mit vereinten Kräften dazu beitragen, dass die Bruderschaft wieder feiern kann. Mit Schützenkönig Andreas Jansen, seinem Königshaus und Schützenzug und dem Bundesschützen Tambourcorps Nordstern Herrenshoff, sowie allen Pescher Schützen und Besuchern. Auch wenn Andreas nun im 3. Jahr regieren muss/darf/kann, hat er sich das Königsjahr sicherlich in einer anderen Ausprägung vorgestellt. Dafür ist er nun Jubiläumsschützenkönig, denn die St. Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V. feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Außerdem schreibt er sich unfreiwillig für drei Jahre in die Geschichtsbücher der Bruderschaft ein.

 

Das Jubiläum verändert den herkömmlichen Schützenfestablauf dahingehend, dass der Silberputz auf den Mittwoch verschoben wird. damit die Schützenzüge am Donnerstag die Maibäume für ihre Amtsträger und Stammlokale setzen können. Am Freitag wird es dann ein wundervolles Festbankett geben. Damit starten dann (hoffentlich) die tollen Schützen- und Heimatfesttage im Jahr 2022. Besonders freuen dürfen wir uns auch auf das 100-jährige Jubiläum des BSTC Nordstern Herrenshoff 1921 e.V. freuen. Am Freitag, den 29.04.2022 startet das "Feier-Wochenende" mit "Kölsch meets Schlager" mit der Band "FarbTon". Die Stargäste, Torben Klein, Norman Langer und Räuber, sind regional sehr beliebt und äußerst bekannt. Das Festprogramm veröffentlichen wir auf dieser Homepage.

 

Wer über die Pescher Dorfgemeinschaft weitere interessante Termine, wie z.B. über das Sommerfest mit dem Slogan "Pesch goes wild", einsehen möchte, verfolgt den nachfolgenden Link.

 

Wir alle gedenken natürlich auch der Menschen in der Ukraine, die einer furchtbaren Kriegserfahrung ausgesetzt sind und um Ihr Hab und Gut und Ihr Leben fürchten müssen. In den Stunden des Frohsinns und auch in einer schwierigen Pandemie sollten wir an diese Menschen denken und vielleicht auch etwas gutes für diese Menschen tun.


Hoffen wir in diesem Jahr mehrheitlich auf ein gutes Gefühl. Auf Gesundheit und Frieden. Hoffentlich stellt sich das Gefühl von eingeschränkter Freizeitbeschäftigung, somit auch den Verzicht auf Schützenfeste, die Sehnsucht nach Frohsinns und Beieinandersein, bald ein und wir alle können wieder fühlen, wir schön eine Schützenfest ist. Hoffen wir nur, dass das Bier nicht demnächst ähnlich teuer ist, wie das tanken von Kraftstoff.

 

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund.


Ihr Königszug "Froh und Munter", gegr. 2000