Unges Pengste 2024


In Korschenbroich herrscht regelrecht Aufbruchsstimmung im Brauchtum, wenn die beiden Korschenbroicher Bruderschaften mit ihren Schützen die Brauchtumssaison im 41352-Stadtgebiet eröffnen. Des gesamte Stadtbild gibt einen Hinweis auf den Start des Sommerbrauchtums. Unsere ranghohen Kameraden (Stellv. Präsident, General) und unsere emsigen Musiker und Kameraden werden jeweils der Einladung und Beauftragung folgen. Wir wünschen den beiden Königshäusern und an ihrer Spitze den Schützenkönigen Marc Venten und Christoph Steigels ein schönes, unvergessliches Schützenfest und viele unvergesslichen Momente.


Schießturnier am 04. Mai 2024


Unsere Offizierszug hat am Samstag, den 04. Mai am Schießturnier der Bruderschaft im Schießkeller anliegend dem Hallensport Zentrum Korschenbroich teilgenommen. 

 

Damit stellen sich die Mitglieder dem Wettbewerb unter den Schützenbrüdern aus Pesch.


Fußballturnier am 01. Mai 2024

Quelle: Donatus-pesch.de
Quelle: Donatus-pesch.de

Der Jägerzug "Meer halde duur" (MHD) hat das Fußballturnier der Stankt Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V. für sich entschieden und den Titel aus dem Jahr 2023 erfolgreich verteidigt.

 

Wir gratulieren dem Sieger aufs Herzlichste.

 


Ostern 2024

Der Offizierszug "Froh & Munter" wünscht allen ein schönes Osterfest mit dem Ende der Fastenzeit (wer so gelebt hat). Dieses Fest erinnert an das Leiden Jesu und den Sieg des Lebens über den Tod.

 

Wir wünschen allen viel Gesundheit und Kraft.

 

Vielleicht suchen bei Euch auch freudige Kinder Ostereier oder Kleinigkeiten.
Dieser Brauch ist doch besonders schön.


stellv. Präsident wiedergewählt

*** Michael Bommes bekommt weiterhin Vertrauen ausgesprochen ***

Michael Bommes, stellvertretender Präsident der Sankt Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V., wurde auf der Generalversammlung am Sonntag, den 24. März 2024, wiedergewählt. Wir gratulieren unserem Mitglied und Kameraden herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg in der Ausführung des Amtes und in der Gestaltung des Brauchtums.


Ausflug 2024 - Bericht

Update:
Über das Wochenende waren wir mit den Männern des Schützenzuges im niederländischen Amsterdam. Die Stadt liegt in der Provinz Nordhollands an der Mündung Amstel.

 

Freitagmorgen gegen 10:30 Uhr startet wir mit einem Miet-Van ab der Marien Kirche in Pesch. Den Mitgliedern wurde ein Quiz mit Fragen ausgehändigt, welches gewissenhaft beantwortet wurde. Mit 5 erreichten Punkten teilten sich mehrere Kameraden Platz 1. 

 

Freitags mussten wir uns in Amsterdam, wo wir ein Hotel bezogen, erstmal einen Überblick verschaffen. Abends aßen wir in einem Restaurant. Die ersten Lokalitäten, Bars und Diskos wurden erkundschaftet.

An der Hotelbar ließen wir den Abend ausklingen. Samstagmorgen trafen sich alle zum Frühstück in "De Uitsmijter". Anschließend machten wir uns auf den Weg in Richtung des ersten Programmpunktes. Dabei entstand das Bild in einer Fußballkneipe. Anschließend nahmen wir an der rund 2-stündigen Anne-Frank-Tour teil. Die Geschichte von Amsterdam und Anne Frank, in ihr Zeit eine junge und aufgeweckte Jüdin, wurde uns nähergebracht.  Die Geschichte der Familie Frank sollte einem im hier und jetzt mahnend und warnend sein. Die Fremdenführerin Anna hat uns zu keiner Zeit gelangweilt. 

 

Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.


Ausflug 2024 - Vorbericht

Vom 22. bis 24. März reisen 6 Mitglieder + 2 Organisatoren unseres Offizierszuges ins Ungewisse. Eines ist Gewiss: Wir werden wieder viel Freude, Spaß und einige Überraschungen erleben. Wir werden zu gegebener Zeit berichten, sofern wir uns noch erinnern :) !!!! 


Caritativ Ausschuss Pesch

Beim Familienfest des St. Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V. am 14. Oktober 2023 hat der Vorsitzende, der aus gutem Grund schon beim Silberputz für das Projekt "Assistenzhund" für das kleine Mädchen "Johanna" geworben hat, eine großartige Spendensumme an den Verein übergeben können. Vorausgehend war eine herausragende Spendenbereitschaft. Nun berichtet die Rheinische Post über die ersten Schritte der Umsetzung.

 

In Pesch wird nicht nur gefeiert und Brauchtum zelebriert, sondern auch darüber hinaus Gutes getan.

 

"Das ist Leben, das ist Pesch"!

Download
Quelle: RP-Online
Assistenzhund RP März 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Wiederaufnahme Alexander Nitsch

Am Freitagabend des 01. März 2024 fand die erste Schützenzugversammlung in diesem Jahr in der Gaststätte Lindenhof statt. Alle Kameraden konnten teilnehmen.

 

Neben dem Bericht des Kassierers und der beiden Kassenprüfer war auch die Vorbereitung auf den Schützenzugausflug im März ein Thema.

 

Das Gastschützenjahr von Alexander Nitsch, General der St. Donatus Bruderschaft Pesch 1921 e.V., lief zum Ende des Januars 2024 aus, sodass die Mitglieder eine Entscheidung treffen mussten.

 

Die Kameraden sprachen sich für die Wiederaufnahme des damaligen Gründungsmitgliedes aus. Damit ist Alexander nun wieder ein fester Bestandteil des Offizierszuges "Froh & Munter", gegr. 2000.  Alexander ist ein aktiver Posten im Brauchtum und Träger des hohen Bruderschaftsordens.


Jahresbeginn 2024

 

Nachdem die ersten "Single-Brauchtums-Veranstaltungen" wie z.B. der Neujahrsempfang der Korschenbroicher Bruderschaften, die Ausflugsplanung und die Kassenprüfung stattfanden, sind wir am vergangenen Samstag, den 03. Februar 2024 mit unseren Frauen im Restaurant "NEUZEIT" in das Brauchtumsjahr 2024 gestartet.

 

Tobias begrüßte die Frauen und Männer und den neuen Gastschützen Tim mit seiner Frau. Bei dem bereits aus dem Amt ausgeschiedenen Kassierer Michael und seinem Nachfolger Peter bedankte er sich für die gelungene Kassenprüfung mit Verköstigung.

 

Es gab erste spärliche Informationen zum Schützenzugausflug, der im März 2024 über ein Wochenende stattfinden wird. Kein Hinweis gab es zum Ort und den Aktivitäten. Eine Empfehlung war jedoch Handschuhe und Mütze mitzunehmen!

 

Der Tot seines ehemaligen Gastschützen bewog die Frauen und Männer dazu eine kleine Spendenaktion zu starten. Diese Spende wird durch Kassierer Peter an die Familie des Verstorbenen übergeben. Das Leid wird dadurch vielleicht nicht gelindert. Aber vielleicht hilft es ein wenig!

 

Bei leckerem Essen und Getränken haben wir einen harmonischen und stimmungsvollen Abend verlebt.

So kann das Jahr 2024 weitergehen.

 

Du hast Lust an einem Hobby im Brauchtum und einer wunderbaren und offenen Gemeinschaft?

Melde Dich doch bei einem unserer Mitglieder!


Herzlich Willkommen in 2024

Die Mitglieder des Offizierszuges "Froh und Munter" haben das Jahr 2023 mit 7 aktiven Mitgliedern und 2 Gastschützen beendet. Fabian Grosche hat den Offizierszug nach dem Pescher Schützen- und Heimatfest im Einvernehmen verlassen, da das Gastschützenjahr auslief. Wir bedanken uns bei Fabian und wünschen Ihm alles Gute.

 

Wir heißen Tim Corsten herzlich willkommen. Tim wird ein Gastschützenjahr im Offizierszug "Froh & Munter" absolvieren und hat in dieser Zeit die Möglichkeit uns besser kennenzulernen und zudem in das Brauchtum der Pescher Bruderschaft reinzuschnuppern.

 

Wir starten offiziell in das Schützenjahr 2024 mit den nachfolgenden Terminen und Schützenzug intern am Samstag, den 03. Februar 2024 mit dem Jahresbeginn und dem im März folgenden Schützenzugausflug.

 

Wir wünschen allen Familien, Freunden und Besuchern unserer Website ein gesundes und glückliches Jahr 2024. Auf dass alle Herausforderungen und Hürden erfolgreich gemeistert werden und genügend Zeit für Frohsinn und Brauchtum bleiben wird.

 

Die gesellschaftlichen Herausforderungen stecken auch in der Verantwortung von Menschen, die Verantwortung übernehmen. In unseren Reihen gibt es mit General, stellv. Präsidenten und aktiven Musikern, einige, die etwas in die Richtung tun.

Trauer um Walter Ohlenforst


Bild: Walter Ohlenforst, BSTC Nordstern Herrenshoff
Bild: Walter Ohlenforst, BSTC Nordstern Herrenshoff

Wir trauern um unseren ehemaligen Gastschützen und Musiker des Bundesschützen-Tambourcorps Nordstern Herrenshoff, Walter Ohlenforst, der am 28. Januar 2024 verstorben ist.

 

Walter war ein passionierter Musiker der viele Geschichten über das Leben zu erzählen hatte.


Sein soziales Engagement und seine Aktivitäten haben Walter, insbesondere in seiner Heimat Viersen, bekannt und äußerst beliebt gemacht.

 

Dadurch erklärt sich auch die Spendenaktion "Viersen trauert um Walter vom Weihnachtshaus". Wer Walters Hinterbliebenen finanziell unterstützen möchte, der folgt dem nachfolgenden Link:

 

Spendenkampagne von Angela Glachtsios für Sele Ohlenforst: Viersen trauert um Walter vom Weihnachtshaus (gofundme.com)

 

 

Wir wünschen den Angehörigen, seiner Frau und seiner Tochter, viel Kraft und Zeit um diesen schweren Verlust verarbeiten zu können.

 

Die Kameraden des
Offizierszuges "Froh & Munter"


Start mit Tradition

Am Dreikönigstag, den 06. Januar 2024 lädt die Gemeinschaft der Gemeinden Korschenbroich in Person von Pfarrer Zimmermann ein, den 4. König, der für das Brauchtum in Korschenbroich steht, an die Krippe von St. Andreas Korschenbroich zu stellen.

 

Die Messe beginnt um 18:45 Uhr.

 

Einen Tag später, am 07. Januar 2024, laden die Korschenbroicher Bruderschaften zum Neujahrsempfang ein.

 

                                                                          Das Bild des 4. König einstellen:

                                                  Von links nach rechts: Unser Schützenkönig Diers mit den

                                                  Schützenkönigen Michels, Venten und Steigels  

                                                                     Presseartikel zum Neujahrsempfang:

https://rp-online.de/nrw/staedte/korschenbroich/korschenbroich-neujahrsempfang-2024-der-bruderschaften-aus-korschenbroich_aid-104172735